Susanne

 

Seit ich denken kann, waren Tiere bei uns geliebte Mitbewohner.
Vom Wellensittich über Hund, Katze und Kaninchen war alles vertreten.
Seit vielen Jahren wohnen auch Pferde bei uns zu Hause, angefangen mit dem Pony Mongan, dass im Jahre 1979 zu uns zog.


Von diesem Zeitpunkt an wurde mir verschiedentlich nahe gelegt, dass ich doch die Geschichten aufschreiben sollte, die ich mit den Tieren erleben würde, glaubte mir doch niemand so recht, dass alles so passieren würde, wie ich es erzählte.


Aus der Liebe zu Tieren, insbesondere zu Pferden, absolvierte ich neben meinem Beruf einige Ausbildungen, wie Trainer C und B Reiten, und Reitpädagogische Betreuung.


Beginnend im Jahre 2004 hatte ich die Möglichkeit, bei einer Tierärztin als Medium zu arbeiten, um ihr bei der kinesiologischen Befragung von Tieren zu helfen. Daraus entwickelte sich die Tierkommunikation von selbst. Aber ich machte noch eine Ausbildung zur Tierkommunikatorin und Geistheilerin und bilde mich laufend fort in diesen Bereichen, unterstützt von der ganzen Familie, inklusive meiner Eltern, die von jeher sehr spirtuell waren.

 

Im Sommer 2016 habe ich erfolgreich meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin abgeschlossen, mit dem Ziel ein größeres Hintergrundwissen zu den einzelnen Krankheitsgeschehen zu bekommen.
Dadurch ist es mir möglich, den Tieren und ihren Besitzern noch gezielter zu helfen.

 

Im August 2017 lernten ich die Welt der reinen ätherischen Öle kennen und lieben. Nun ist es eine meine essentiellen Aufgaben geworden, auch anderen Menschen diese Öle nahe zu bringen, die so unendlich viel Gutes bewirken können. Derzeit mache ich eine Ausbildung zur Aromatherapeutin, die ich voraussichtlich im Juni 2019 abschließen werde.